» Mein Hobby!

Hier wollte ich mal was über mein Hobby schreiben, dass viele ganz anders einschätzen als es wirklich ist. Ich glaube fast kein Sport hat mehr Vorurteile wie diese drei Sportarten:

Gewichtheben - Kraftdreikampf - Bodybuilding


Ich betreibe seit 1999 Kraftdreikampf – leider nicht regelmäßig – wegen meiner Krankheit Cystischen Fibrose - daher werde ich auch nie sehr gut oder geschweige denn auch Staatsmeister in dieser Disziplin werden. Aber das Training macht mir trotzdem sehr viel Spaß und die Leistungen die ich bewältigt habe können sich durchaus sehen lassen:

Kniebeuge: 237,5 kg (Staatsmeisterschaft 19.04.2008)
Bankdrücken: 160 kg (WR Landesmeisterschaft Bankdrücken 19.10.2003)
Kreuzheben: 250 kg (Staatsmeisterschaft 19.04.2008)

Bei der letzten Staatsmeisterschaft im Jahr 2010 habe ich folgende Leistungen erbracht:

Kniebeuge: 220 kg (Staatsmeisterschaft 17.04.2010)
Bankdrücken: 145 kg (Staatsmeisterschaft 17.04.2010)
Kreuzheben: 250 kg (Staatsmeisterschaft 17.04.2010)

Trainingsbestleistungen:

Kniebeuge: 240 kg (März 2010)
Bankdrücken: 157,5 kg (Oktober 2003)
Kreuzheben: 250 kg (2008 und 2010 bei den Trainings öfters geschafft)

Jetzt wird der eine oder andere von euch Sagen Pf das ist aber nicht sehr viel – das schaffe ich doch auch...

Tja da kann ich aber nur sagen: Diese Höchstleistungen habe ich ohne Steroide usw. geschafft – Weiters werde ich aber nie von mir behaupten das ich der beste und stärkste bin – denn es wird immer einen geben der besser und stärker ist als der andere.

Nur ich denke schon das ich sehr stolz auf meine Leistungen sein kann. Und ich kann, wie angeberisch das auch klingen mag, wirklich von mir behaupten: Ich habe das alles ohne Dopingmitteln aber dafür mit meiner angeborenen Krankheit Cystischen Fibrose geschafft!


Ein kurzes Zitat lautet:

Aufgeben widerspricht der Aufgabe!

  Top
Top